Leverkusen (164.000 Einwohner) ist nicht nur eine Industriestadt mit Schwerpunkt Chemie sowie Maschinenbau und Autozulieferung. Es ist auch eine Stadt mit hohem Freizeitwert am Rande des Bergischen Landes zwischen Köln und Düsseldorf. Ein reichhaltiges Angebot im kulturellen Bereich, im Spitzen- und Breitensport sowie die verkehrsgünstige Lage zeichnen Leverkusen aus.

Beigeordnete bzw. Beigeordneter für das Dezernat II - Finanzen



Die Stadt Leverkusen hat sich wirtschaftlich und finanziell ehrgeizige Ziele gesetzt und sucht eine Person mit Geschick im Umgang mit rechtlichen Fragen und Gespür für die Belange der Bürgerinnen und Bürger für die Position

der Beigeordneten bzw. des Beigeordneten
für das Dezernat II – Finanzen.


An die Wahrnehmung dieser Funktion ist bei der Stadt Leverkusen die Bestellung zur Stadtkämmerin bzw. zum Stadtkämmerer gekoppelt.

Im Einzelnen umfasst das Dezernat derzeit folgende Bereiche:


Änderungen im Dezernatszuschnitt bleiben vorbehalten.



Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder der Abschluss eines Fachhochschulstudiums an einer Fachhochschule für öffentliche Verwaltung.

Die Befähigung für den höheren Verwaltungsdienst und einschlägige Berufserfahrung sind erwünscht, aber nicht zwingend.

Der langjährige Zeitraum der Haushaltskonsolidierung hat die Stadt Leverkusen und das Handeln der Verantwortlichen über Jahre geprägt. Mit Fachkenntnis, Weitblick, Mut und kreativen Ideen tragen Sie zur weiteren Haushaltssanierung bei.


Neben großem Fachwissen zeichnen Sie sich durch Attribute wie Kooperationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Konfliktfähigkeit und Verhandlungsgeschick aus. Sie steuern auch komplexe Prozesse zielgerichtet und trotzdem flexibel, so dass sich die Stadt Leverkusen im Sinne eines modernen Dienstleistungsunternehmens bürgernah, wirtschaftlich, zukunfts- und mitarbeiterorientiert präsentieren kann.

Die Wahlzeit beträgt 8 Jahre und beginnt mit Amtsantritt (voraussichtlich am 01.10.2017). Es erfolgt eine Berufung in das Beamtenverhältnis auf Zeit.

Die Beigeordneten müssen nach § 71 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NRW) die für das Amt erforderlichen fachlichen Voraussetzungen erfüllen und eine ausreichende Erfahrung für dieses Amt nachweisen.

Die Besoldung richtet sich nach der Eingruppierungsverordnung NRW (Besoldungsgruppe B 5 LBesG).

Zu Ihrer besseren Terminplanung wird darauf hingewiesen, dass die Vorstellungsgespräche am 30.08.2017 stattfinden werden. Eine Vorstellung in den Fraktionen ist ab dem 01.09.2017 möglich.








Ansprechpartner zu Fragen bezüglich des Aufgabenbereiches etc.:
Oberbürgermeister Uwe Richrath, Tel.: (0214) 4 06-88 00
E-Mail: uwe.richrath@stadt.leverkusen.de

Ansprechpartnerin im Fachbereich Personal und Organisation:
Nicole Hammen, Tel.: (0214) 4 06-11 55
E-Mail: nicole.hammen@stadt.leverkusen.de



Ihre aussagkräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis 11.08.2017 ausschließlich über das Online-Bewerberportal an Herrn Oberbürgermeister Uwe Richrath.


counter-image